Statis_Zeitung_56537231_M©Coloures-pic

Aktuelles

Wissenswertes rund um Klinik-MVZ

Aufgabenspektrum des Ärztlichen Leiters

Veröffentlicht am 6. Juni 2018

Erfahrungsgemäß besteht in Klinik-MVZ teilweise Unsicherheit darüber, welches Aufgabenspektrum der Ärztliche Leiter des MVZ abdecken soll bzw. muss. Zunächst stellt die KBV klar, dass der ärztliche Leiter in dem MVZ selbst als angestellter Arzt oder Vertragsarzt tätig sein muss. (mehr …)

Datenschutz nach der neuen DS-GVO: Praktikerhinweise

Veröffentlicht am 23. Mai 2018

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Kraft. Auf die Belange einer Praxis oder eines MVZ zugeschnittene Mustervorlagen stellt die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) unter diesem Link zur Verfügung. (mehr …)

Einheitliche QM-Richtlinie für Praxen und Krankenhäuser

Veröffentlicht am 8. April 2018

Seit einiger Zeit gelten für Praxen und Krankenhäuser einheitliche Anforderungen an ein internes QM-System. Die drei bisher separat geltenden QM-Richtlinien für den vertragsärztlichen, den vertragszahnärztlichen und den stationären Bereich wurden durch eine neue (einheitliche) Richtlinie abgelöst. (mehr …)

Arbeitsverträge sinnvoll gestalten: Was ist bei der Probezeitregelung möglich?

Veröffentlicht am 9. März 2018

Nach Meinung vieler Arbeitgeber und Arbeitnehmer greift nach Ablauf der Probezeit der Kündigungsschutz. Dies ist falsch. Denn entscheidend für die Geltung des Kündigungsschutzgesetzes ist die Wartefrist, nicht die Probezeit. Nachfolgend werden die Unterschiede zwischen „Probezeit“ und „Wartezeit“ erläutert. (mehr …)

Nachbesetzung chirurgischer Arztstellen

Veröffentlicht am 21. Februar 2018

Kann eine chirurgische Arztstelle in einem MVZ mit einem Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie nachbesetzt werden? Kann der Nachfolger eines Facharztes für Allgemeinchirurgie auch ein Facharzt für Gefäßchirurgie sein? Viele Unklarheiten beruhen zum einen auf einem Auseinanderfallen der weiterbildungsrechtlichen Fachgebiete und der bedarfsplanungsrechtlichen Arztgruppen sowie zum anderen auf dem nicht ganz einfach zu verstehenden Urteil des BSG vom 28.09.2016 (B 6 KA 40/15 R). (mehr …)

Prävention von Arzneimittelregressen in der Praxis schwierig

Veröffentlicht am 9. Januar 2018

Viele Krankenhaus-MVZ nutzen die quartalsweisen Arzneimittel-Reports der KV zur retrograden Überwachung des Verordnungsvolumens und der zugehörigen Richtgrößen. (mehr …)

Welche EDV wird in Krankenhaus-MVZ genutzt?

Veröffentlicht am 8. Dezember 2017

Nach einer (nicht repräsentativen) Umfrage des Statis e.V. sind die beiden EDV-Systeme „x.concept“ und „Medistar“ Marktführer bei Krankenhaus-MVZ. (mehr …)

Auswirkungen der „Drei-Jahres-Klausel“ des BSG auf die Praxis

Veröffentlicht am 2. November 2017

Hintergrund
Mit Urteil vom 04.05.2016 (Az. B 6 KA 21/15 R) hat das BSG entschieden, dass ein Vertragsarzt, der zugunsten einer Anstellung im MVZ auf seine Zulassung verzichtet, die Absicht haben muss, mindestens für die Dauer von drei Jahren angestellt tätig zu sein. Wenn dies nicht der Fall ist, dann habe das MVZ kein Recht, die frei gewordene Arztstelle nach zu besetzen. (mehr …)

Aktueller Betriebsvergleich Klinik-MVZ

Veröffentlicht am 9. Oktober 2017

Das Führen eines Krankenhaus-MVZ gleicht einem Blindflug im dichten Nebel. Die Sicht ist stark begrenzt, man muss ständig mit Überraschungen rechnen und eine Orientierung ist nur möglich mithilfe von Bordinstrumenten und Funkkontakt. Wohl dem also, der über gute „Bordinstrumente“ und einen gut frequentieren „Funkkanal“ verfügt.   (mehr …)

Verbesserung der Abrechnungs-Qualität

Veröffentlicht am 15. September 2017

Zur Verbesserung der Aussagekraft des internen Abrechnungscontrollings wird empfohlen, die Protokolle der KV zur sachlich-rechnerischen Berichtigung jedes Quartal zu sichten und mit den Ärzten zu besprechen, damit der Umfang der Ziffernstreichungen durch die KV auf ein Mindestmaß reduziert wird. Dies stellt sicher, dass die Qualität der Abrechnungsdaten aus der eigenen EDV für ein internes Abrechnungs-Controlling (ggf. auch unterquartalig) ausreichend ist. (mehr …)


Seite: 1 2 3 4 5 7